25.06.2017

Neubau des Wasserkraftwerkes Bad Goisern offiziell eröffnet: Saubere Energie aus Wasserkraft für die Region

Eröffnung KW Bad Goisern 2

VD DI Stefan Stallinger, LAbg. Rudolf Raffelsberger, VD Dr. Andreas Kolar, LH Mag. Thomas Stelzer, GD DDr. Werner Steinecker

Zu dieser Meldung gibt es: 6 Bilder | 1 Video
750 Tage wurde am neuen Wasserkraftwerk in Bad Goisern gebaut. Nach dem intensiven Probebetrieb wurde der Ersatzneubau des alten Ausleistungskraftwerkes an der Traun heute Vormittag offiziell von den Spitzen der Landespolitik und der Energie AG Oberösterreich eröffnet. Das Kraftwerk ist deutlich leistungsfähiger als das alte und wird künftig den Jahresstrombedarf von rund 3.700 Haushalten in der Region decken. Tausende Menschen nutzten am Sonntag den Tag der offenen Tür, um das Kraftwerk zu besichtigen.
 
Landeshauptmann Thomas Stelzer: „Ich will, dass Oberösterreich zu den Top-Regionen Europas aufsteigt. Dazu gehört auch, dass wir den Weg in das Zeitalter der Nachhaltigkeit und der erneuerbaren Energie weitergehen. Es ist auch der richtige Weg, wenn wir eine sichere und bezahlbare Energieversorgung haben wollen.“
 
Generaldirektor Werner Steinecker: „Die Nutzung der Wasserkraft ist zentrale Säule der sicheren Stromversorgung in Österreich! Das Kraftwerk Bad Goisern steht für die saubere Energiegewinnung vieler künftiger Generationen.“ 
 
Landeshauptmann-Stv. Michael Strugl (zuständig für Energie): „Es ist wichtig für Oberösterreich, eine sichere und leistungsfähige Stromversorgung zu haben. Kraftwerke wie hier in Bad Goisern sichern die Stromversorgung für die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher, stärken den Wirtschaftsstandort und stehen für Nachhaltigkeit sowie eine intakte Natur.“
 
Technik-Vorstand Stefan Stallinger: „Investitionen in die Wasserkraft sind Investitionen in die Zukunft unseres Landes. Mit dem Kraftwerk Bad Goisern stärkt die Energie AG die saubere und nachhaltige Stromerzeugung in Oberösterreich.“
 
Finanzvorstand Andreas Kolar: „Eine wesentliche Herausforderung beim Bau des Kraftwerkes Bad Goisern bestand darin, trotz der schwierigen energiewirtschaftlichen Rahmenbedingungen die Renditeerfordernisse des Konzern zu erfüllen.“
 
Nach dem Baubeginn im Jänner 2015 wurde heute Vormittag das neue Wasserkraftwerk Bad Goisern an der Traun offiziell eröffnet. Das neue Traunkraftwerk wird künftig nicht nur mehr Strom als das bisher bestehende liefern, sondern auch das touristische Freizeitangebot in der Region verbessern.
 
Gebaut worden ist das neue Kraftwerk in Bad Goisern in unmittelbarer Nähe des alten, aus den 1920er-Jahren stammenden Ausleitungskraftwerkes am sogenannten „Eislpolster“. Der Betriebskanal, über den früher das Wasser der Traun zum Krafthaus ausgeleitet worden ist, ist wie das alte Kleinkraftwerk verschwunden und wurde durch ein neues, wesentlich leistungsfähigeres und effizienteres Laufkraftwerk direkt an der Traun ersetzt. 
 
Das neue Kraftwerk: Mehr Strom, besseres Freizeitangebot
 
Im Zuge der Errichtung wurden eine neue Wehranlage und ein neues, kompaktes Krafthaus mit Fischwanderhilfe errichtet. Das Wehr wurde als Schlauchwehranlage mit zwei Wehrfeldern errichtet. Mit einer Floßgasse am rechten Ufer wird die touristische Nutzung durch konzessionierte Raftingunternehmen ermöglicht.



Daten und Fakten Laufkraftwerk Bad Goisern 

Maschinenkonzept:  1 Kaplan-Rohrturbine
Bruttofallhöhe: 6,13 m
Ausbauleistung: 2.600 kW
Energieproduktion: 13,0 Mio. kWh pro Jahr

 
Das Erzeugungspotenzial wird gegenüber dem alten Kraftwerk um das Achtfache erhöht. Das neue Kraftwerk wird jährlich etwa 13 Mio. Kilowattstunden Strom aus umweltfreundlicher Wasserkraft erzeugen. Damit kann der Jahresstrombedarf von rund 3.700 Haushalten gedeckt werden.
 

Unternehmensinformation

Die Energie AG Oberösterreich ist der moderne und leistungsfähige Anbieter für Strom, Gas, Wärme, Wasser sowie Entsorgungs- und Informations- und Kommunikationstechnologie-Dienstleistungen. Der Konzern steht für höchste Qualität und Zuverlässigkeit der Produkte, Prozesse und Services. Als kompetentes und wettbewerbsorientiertes Unternehmen wird den Kunden ein faires Preis-/Leistungsverhältnis garantiert.


Die Energie AG Oberösterreich Kraftwerke GmbH betreibt Wasserkraftwerke in Oberösterreich, Salzburg und in der Steiermark sowie die Wärmekraftwerke an den Standorten Timelkam und Riedersbach.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

2.126 x 1.417
Eröffnung KW Bad Goisern
2.126 x 1.417
201704 KW Bad Goisern 9394
5.472 x 3.648
201704 25 DJI Kraftwerk Bad Goisern  (2)
2.902 x 1.966
201704 25 DJI Kraftwerk Bad Goisern  (56)
2.875 x 2.227
201704 KW Bad Goisern 9373
5.453 x 2.522


Kontakt

Michael Frostel MSc
Pressesprecher, Leiter Konzernkommunikation 

Tel. +43 (0)5 9000-3993
Fax +43 (0)5 90005-3993
Mobil +43 (0)664 60165-3993

Wolfgang Denk
Konzernkommunikation

Tel. +43 (0)5 9000-3569
Fax +43 (0)5 90005-3569
Mobil +43 (0)664 60165-3569
wolfgang.denk@energieag.at

Eröffnung KW Bad Goisern 2 (. jpg )

VD DI Stefan Stallinger, LAbg. Rudolf Raffelsberger, VD Dr. Andreas Kolar, LH Mag. Thomas Stelzer, GD DDr. Werner Steinecker

Maße Größe
Original 2126 x 1417 582,3 KB
Medium 1200 x 799 101,1 KB
Small 600 x 399 40,8 KB
Custom x

Video Aufstau Bad Goisern (.)

Direkt-Link:
Embed-Link: