11.02.2018

Mehr als 16.600 Photovoltaik-Kraftwerke in Betrieb: Sonnenstrom treibt Umbau des Energiesystems weiter voran

Photovoltaik-Forschungs-Kraftwerk SolarCampus, Eberstalzell (Winter)

Zu dieser Meldung gibt es: 3 Bilder
Die Bilanz über das Photovoltaik-Jahr 2017 kann sich sehen lassen: Die 32 Anlagen der Energie AG produzierten in den vergangenen zwölf Monaten bei einer Gesamtleistung von 6,8 Megawatt rund 7 Gigawattstunden Strom. Für 2018 ist die Errichtung weiterer Contracting-Anlagen geplant. 
 
Die Energie AG Oberösterreich hat 2012 mit der Errichtung von Photovoltaik-Bürgerkraftwerken ein neues Kapitel in der Stromerzeugung aus Sonnenenergie aufgeschlagen. Vorher wurden zwei Versuchskraftwerke, das größte hochalpine Sonnenkraftwerk am Loser und mit dem SolarCampus in Eberstalzell als größtem Photovoltaik-Forschungskraftwerk Österreichs, Meilensteine umgesetzt. 10 Bürgerkraftwerke folgten, zwei große Standorte in Italien wurden zugekauft. 
 
Die Erzeugungsbilanz für das abgelaufene Jahr war im Vergleich zu den Vorjahren durchschnittlich: alle Anlagen kamen im Durchschnitt auf fast 1.100 Betriebsstunden und konnten bei einer Gesamtleistung von 6,8 Megawatt rund 7 Gigawattstunden Strom erzeugen. Diese Menge entspricht dem Jahresstromverbrauch von rund 2.000 Haushalten oder rund 6.000 Menschen zu decken. 
 
Photovoltaik ist zentraler Faktor bei Umsetzung der Energiewende
 
Energie AG-Generaldirektor Werner Steinecker unterstreicht die zentrale Rolle der Photovoltaik bei der Energiewende: „Die Stromerzeugung aus der Sonne ist ein wichtiger Faktor, den Umbau des Energiesystems voranzutreiben.“ Dies betreffe einerseits die Erzeugungsleistung, andererseits aber auch die Fähigkeit des Stromnetzes, diese Strommengen aufzunehmen und zu verteilen. Steinecker: „Zu unseren Großanlagen kommen noch mehr als 16.600 Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von über 160 MW, die im Netzgebiet der Energie AG von unseren Kunden errichtet worden sind. Diese zu managen, ist Tag für Tag eine besondere Herausforderung.“ 
 
Der massive Ausbau der dezentralen Photovoltaik-Erzeugung macht auch den einen raschen Umbau des Stromnetzes zum intelligenten, mitdenkenden Stromnetz der Zukunft erforderlich: Hier hat die Energie AG mit mittlerweile mehr als einem Ausbaugrad von 452.700 Zählern einen Ausbaugrad von mehr als 70 Prozent erreicht. Die Energie AG Oberösterreich ist somit das einzige Landesenergieversorgungsunternehmen Österreichs, das die gesetzlichen Vorgaben zur Einführung der intelligenten Messgeräte zeitgerecht erfüllt und seinen Kunden den vollen Nutzen für ein Maximum an Energieeffizienz zur Verfügung stellen kann.
 
Sonnenstrom für Betriebe: Ein Erfolgsmodell
 
Mittlerweile hat sich vor allem im Contracting-Bereich ein gänzlich neues Geschäftsmodell entwickelt. Die Errichtung, Wartung, den Betrieb und die Kosten übernimmt dabei zur Gänze die Energie AG. Der Partner profitiert von einem fixen, niedrigen Strompreis. Nach der Vertragslaufzeit von 20 Jahren geht das gesamte Sonnenkraftwerk in das Eigentum des Partners über. Die bestens gewarteten Anlagen haben allerdings eine Lebensdauer von mindestens 35 Jahren. In den vergangenen Jahren wurden insgesamt 32 Anlagen mit einer Leistung von 2.506 Kilowatt errichtet. Dazu gehören auch Vorzeige-Anlagen wie jene am „Blue Danube Airport“ oder die erst unlängst mit dem „Energy-Star“ des Landes Oberösterreich ausgezeichnete Anlage von „Strasser Steine GmbH“ in St. Martin. 
 

Unternehmensinformation

Die Energie AG Oberösterreich ist der moderne und leistungsfähige Anbieter für Strom, Gas, Wärme, Wasser sowie Entsorgungs- und Informations- und Kommunikationstechnologie-Dienstleistungen. Der Konzern steht für höchste Qualität und Zuverlässigkeit der Produkte, Prozesse und Services. Als kompetentes und wettbewerbsorientiertes Unternehmen wird den Kunden ein faires Preis-/Leistungsverhältnis garantiert.


In der Energie AG Oberösterreich Power Solutions GmbH sind alle Angebote abseits des Stromvertriebs gebündelt. Sie ist die zentrale Vertriebseinheit für die Bereiche Erdgas, Mobilität, Energiedienstleistungen und Erneuerbare Energien. Die Entwicklung neuer Produkte und Leistungen zur Erhöhung der Energie-Effizienz zählen ebenso zu den Aufgaben der Energie AG Power Solutions wie die Forcierung erneuerbarer Energieformen (Wind und Photovoltaik) und alternativer Mobilität (Erdgas- und Elektro-Mobilität).
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

2.808 x 1.478
Imagebild Photovoltaik - Stromerzeugung aus der Sonne
3.168 x 4.752
20130515 Photovoltaik Kooperation Mitter
4.288 x 2.848

Kontakt

Michael Frostel MSc
Pressesprecher, Leiter Konzernkommunikation 

Tel. +43 (0)5 9000-3993
Fax +43 (0)5 90005-3993
Mobil +43 (0)664 60165-3993

Wolfgang Denk
Konzernkommunikation

Tel. +43 (0)5 9000-3569
Fax +43 (0)5 90005-3569
Mobil +43 (0)664 60165-3569
wolfgang.denk@energieag.at

Photovoltaik-Forschungs-Kraftwerk SolarCampus, Eberstalzell (Winter) (. jpg )

Maße Größe
Original 2808 x 1478 2,4 MB
Medium 1200 x 631 73,4 KB
Small 600 x 315 29,7 KB
Custom x