12.03.2019

„ChangeRider“ Philipp Depiereux in Linz: „Messias der Digitalisierung“ mit Oberösterreichs Experten im Gespräch

20190130 ChangeRider 383

Energie AG-Generaldirektor Werner Steinecker (l.) und „ChangeRider“ Philip Depiereux vor der Abfahrt zum Digitalisierungs-Talk im Tesla.

Zu dieser Meldung gibt es: 8 Bilder | 1 Video
Der digitale Wandel ist in vielen Bereichen immer noch ein abstraktes Thema. Dabei gibt es in zahlreichen Unternehmen bereits viele positive Beispiele, die nur vor den Vorhang geholt werden müssen. „ChangeRider“ Philipp Depiereux aus München hat sich zum Ziel gesetzt, diese Pioniere einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Depiereux war kürzlich auf Einladung der Energie AG in Linz, um sich mit heimischen Experten als Beifahrer in seinem Tesla über Digitalisierung und Veränderung zu unterhalten.

Philipp Depiereux ist der „ChangeRider“ und wurde vom deutschen Handelsblatt als „Messias der Digitalisierung“ bezeichnet. Seine Devise ist: Veränderung positiv annehmen und damit diese aktiv gestalten! Er bekrittelt: „In der heutigen Zeit scheint es für den Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft keine Vision für die Zukunft zu geben. Kein Wunder, dass die meisten Menschen mit Sorge auf die bevorstehenden Veränderungen blicken.“ Als „ChangeRider“ ist er angetreten, genau das zu ändern!

Gemeinsam mit zwei Partnern gründete er 2010 das Unternehmen „etventure“ mit der Vision, die Erfahrungen aus Innovationsprojekten in Mittelstand, in Konzernwelten und Startups in einem Unternehmen zu bündeln. Das Erfolgsrezept bei der Entwicklung neuer Digital-Ideen: schnell, radikal nutzerzentriert und mit unternehmerischem Mindset in der Umsetzung.

Mehr als 60 Persönlichkeiten hatte der „ChangeRider“ bereits auf dem Beifahrersitz seines Tesla sitzen. Bei seiner Visite in Linz nahmen

  • Energie AG-Generaldirektor Werner Steinecker
  • Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner
  • Universitätsprofessor Sepp Hochreiter und
  • Emporia-Geschäftsführerin Evelin Pupeter-Fellner

in Depiereux´ Tesla Platz. Alle haben mit dem „ChangeRider“ über ihre Erfahrungen im Bereich der Digitalisierung gesprochen und vor allem die Chancen herausgestrichen, die sich durch die im vollem Gange befindliche Veränderung ergeben.

Generaldirektor Werner Steinecker: „Wir müssen es schaffen, Digitalisierung positiv zu besetzen und die Chancen für die Zukunft zu erkennen. Als Energie AG sehen wir uns als Schrittmacher und Ermögliche in diesem Bereich. Philipp Depiereux ist mit seinem Engagement ein Botschafter für mehr Mut bei den anstehenden Aufgaben!“

Die Gespräche der Gäste mit dem „ChangeRider“ wurden während einer Fahrt durch die Landeshauptstadt aufgezeichnet. Das Linz-Special dauert 37 Minuten und gewährt einmalige Einblicke in Unternehmen und persönliche Erfahrungen der Gesprächspartner. Schauen Sie sich das Video an, wählen Sie es hier unter "Videolinks" aus!

Unternehmensinformation

Die Energie AG Oberösterreich ist der moderne und leistungsfähige Anbieter für Strom, Gas, Wärme, Wasser sowie Entsorgungs- und Informations- und Kommunikationstechnologie-Dienstleistungen. Als Infrastrukturkonzern versorgen wir mehr als 450.000 Kunden über das 30.000 Kilometer lange Hoch- und Niederspannungsnetz mit Strom und über das 5.000 Kilometer lange unterirdische Leitungsnetz mit Erdgas. Die Energie AG erzeugt einen Teil des dafür benötigten Stroms in ihren eigenen 79 Kraftwerken (Wasserkraftwerke, thermischen Kraftwerke und Verwertungsanlagen, Photovoltaikgroßkraftwerke und dezentralen Photovoltaik-Bürgerkraftwerke, Windkraftanlagen) nach höchsten ökologischen Standards. Zudem werden mehr als 1 Million Einwohner in Oberösterreich, Tschechien und Ungarn mit bestem Trinkwasser versorgt. Die Energie AG Oberösterreich ist auch im Bereich der Telekommunikation ein verlässlicher Partner und betreibt einen wesentlichen Teil der Telekommunikationsstruktur in Oberösterreich. Für Gemeinden, Gewerbe- und Industriekunden werden österreichweit hochqualitative und nachhaltige Entsorgungsdienstleistungen angeboten.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

3 479 x 2 632
20190130 ChangeRider 408
3 755 x 2 475
20190130 ChangeRider 343
4 098 x 2 580
20190130 ChangeRider 093938
3 960 x 2 368
20190130 ChangeRider 471
3 923 x 2 632
20190130 ChangeRider 512
4 103 x 2 740
20190130 ChangeRider 539
4 295 x 3 027
20190130 ChangeRider 446
4 211 x 2 752

Videos


Kontakt

Michael Frostel MSc
Pressesprecher, Leiter Konzernkommunikation 

Tel. +43 (0)5 9000-3993
Fax +43 (0)5 90005-3993
Mobil +43 (0)664 60165-3993

Wolfgang Denk
Konzernkommunikation

Tel. +43 (0)5 9000-3569
Fax +43 (0)5 90005-3569
Mobil +43 (0)664 60165-3569
wolfgang.denk@energieag.at

20190130 ChangeRider 343 (. jpg )

„ChangeRider“ Philip Depiereux zu Gast in Linz.

Maße Größe
Original 4098 x 2580 1,3 MB
Medium 1200 x 755 123,8 KB
Small 600 x 377 62,4 KB
Custom x

201902 - Der "ChangeRider" zu Gast in Linz (.jpg)

Direkt-Link:
Embed-Link: