11.05.2015

Energie AG-Sportfamilie zieht Erfolgsbilanz über die Wintersaison 2015

20150511 PK Sportfamilie

Generaldirektor Leo Windtner (Mitte) konnte mit der Sportfamilie zufrieden Bilanz über den äußerst erfolgreichen Sport-Winter 2014/15 ziehen.

Zu dieser Meldung gibt es: 13 Bilder
Die Energie AG unterstützt seit dem Jahr 2000 Spitzensportlerinnen und Spitzensportler aus Oberösterreich. Der Schwerpunkt dieses Sportförderprogramms liegt in der Unterstützung aufstrebender Talente. Derzeit fördert die Energie AG-Sportfamilie 15 der erfolgreichsten Spitzensportler aus Oberösterreich. Leistungswille, Zusammengehörigkeitsgefühl und Authentizität sorgen für eine besondere Atmosphäre.
 
Energie AG-Generaldirektor Leo Windtner: „Ziel der Sportfamilie ist es, die Athleten auf ihrem Weg an die Weltspitze zu unterstützen und ihnen Möglichkeiten zur sportlichen und persönlichen Weiterentwicklung zu geben.“
 
In den letzten Monaten haben wir außergewöhnliche Erfolge mit unseren Athleten erleben dürfen. Die Saison 2014/15 geht in der nunmehr bereits 15-jährigen Geschichte der Energie AG-Sportfamilie sicherlich als eine der erfolgreichsten ein. Auf jeden Fall zeigt die Vielfalt der Erfolge, dass sich die Entwicklung der Sportfamilie auf dem richtigen Weg befindet. Die Energie AG-Sportfamilie steht für Konstanz und Unterstützung auch in schwierigen Phasen der Karriere. Denn bei allen Erfolgen sieht man gerade im Sport wie eng Höhepunkte und Tiefschläge miteinander verbunden sind. In der heurigen Wintersaison durften bzw. mussten wir beides erleben.
 
Derzeit besteht die Energie AG-Sportfamilie aus 15 Sportlerinnen und Sportlern, angeführt von „Kapitän“ und Weltmeister Hannes Trinkl. Sie setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen:
 
Skisport
  • Michael Hayböck 
  • Vincent Kriechmayr 
  • Andrea Limbacher 
  • Thomas Mayrpeter 
  • Christina Staudinger 
Wassersport
 
  • David Brandl 
  • Ana Roxana Lehaci
  • Helmut Oblinger 
  • Violetta Oblinger-Peters 
  • Yvonne Schuring 
  • ViktoriaSchwarz 
  • Stefan Spiessberger 
  • Jördis Steinegger 
  • Lisa Zaiser 
 
 
Neuer Partner der Energie AG-Sportfamilie
 
O´Neill: Mit Anfang Mai hat die Sportfamilie einen neuen Partner im Ausstattungsbereich gefunden. O´Neill wird in Zukunft für die optimalen Brillen verantwortlich zeichnen. Damit haben wir neben Under Armour bzw. der Stickerei Neuhofen einen weiteren starken Partner im
Ausstattungsbereich für die Sportfamilie gewinnen können.
 
Rückblick auf die Höhepunkte des Sportwinters 2014/15
 
  • Michael Hayböck

    2. Gesamtrang bei der Vierschanzentournee
    1. Weltcupsieg im Rahmen der Vierschanzentournee in Bischofshofen
    Silbermedaille mit dem Team bei der Weltmeisterschaft in Falun
    23 Top 10 Plätze
    6 Top 3 Plätze
    3 Top 3 Plätze mit dem Team
    5. Platz im Gesamtweltcup

  • Vincent Kriechmayr

    2. Platz beim WC Super-G in Kvitfjell
    4. Platz beim WC Super-G in Gröden
    6. Platz in der WC Abfahrt in Saalbach
    7. Platz in der WC Abfahrt in Garmisch
    Vizestaatsmeister im Riesentorlauf
    6. Rang in der Super-G Weltcup Gesamtwertung
    24. Rang im Gesamtweltcup

  • Andrea Limbacher

    Weltmeisterin am Kreischberg
    2. Platz beim Weltcup am Tegernsee
    2. Platz beim Weltcupfinale in Megeve
    2 x 3. Platz beim Weltcup in Are
    6. Rang im Skicross-Gesamtweltcup
  • Thomas Mayrpeter

    2. Platz in der EC Abfahrt in Wengen
    2. Platz in der EC Abfahrt in Sella Nevea
    2. Platz beim EC Super-G in Sella Nevea
    2. Platz beim EC Super-G in Soldeu
    3. Platz beim EC Super-G in Val d´Isere
    2. Platz in der Europacupgesamtwertung
    2. Platz in der Abfahrt Gesamtwertung
    3. Platz in der Super-G Gesamtwertung
    qualifiziert für die Weltcupsaison 2015/16 in der Abfahrt & im Super-G
  • Christina Staudinger  

    11. Platz bei der WM am Kreischberg
    12. Platz beim Weltcup in Nakiska
    14. Platz beim Weltcup in Val Thorens
    schwere Verletzung in Arosa erlitten (Kreuzband, Meniskus & Knorpelschaden) momentan Reha bei Thomas Hebenstreit
 
Vertragsverlängerungen
 
Die Verträge von Andrea Limbacher und Thomas Mayrpeter werden um ein weiteres Jahr, der Vertrag von Vincent Kriechmayr wird heute um drei Jahre verlängert. Natürlich wird auch die Vereinbarung mit Christina Staudinger verlängert - in der Hoffnung, dass sie ebenso wie Andrea Limbacher seinerzeit in den Weltcup zurückkehren wird. Die Vereinbarung mit Michael Hayböck läuft noch weitere zwei Jahre. 

Neuer Partner der Energie AG-Sportfamilie
 
Mit Anfang Mai hat die Sportfamilie einen neuen Partner im Ausstattungsbereich gefunden. „O´Neill“ (Repräsentant Österreich – Mike Kofler) wird in Zukunft für die optimalen Brillen verantwortlich zeichnen. Damit haben wir neben „Under Armour“ bzw. der Stickerei Neuhofen einen weiteren starken Partner im Ausstattungsbereich für die Sportfamilie gewinnen können.
 
Werbespot
 
Zum ersten Mal in der Geschichte wurden für einen Energie AG Werbespot Mitglieder der Energie AG-Sportfamilie als Hauptdarsteller verwendet, in diesem Fall Andrea Limbacher und Michael Hayböck. Der Spot geht diese Woche in den Kinos und im Regionalfernsehen „online“ und ist in Kürze auch am Youtube-Channel der Energie AG, www.energieag.tv, zu sehen.
 
Aktuelle Infos auf der Homepage www.sportfamilie.at
 
Die neu entworfene Homepage der Energie AG-Sportfamilie wurde bereits ausgezeichnet und aktuell auch für einen CSS Reel Award (CSS REEL ist einer der international wichtigsten Design Blogs/Awards) nominiert. Damit konnten wir auch unsere Website dem Niveau der Sportlerinnen und Sportler anpassen. 
 
Vorschau auf die nächsten Monate 
 
Im kommenden Sommer und Herbst erhoffen wir uns von unseren „Sommer-Athletinnen und Athleten“ die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2016 in Brasilien. 
 
Vor allem die Schwimmerin Lisa Zaiser zeigt aktuell mit großartigen Leistungen und österreichischen Rekorden auf. Sie konnte sich bereits vorzeitig für Rio qualifizieren. Viel zu erwarten wird auch von unserem Flachwasser Kanu-Zweier Ana Roxana Lehaci und Viktoria Schwarz sein. Vor kurzem konnten sie bei der EM in Racice mit den Plätzen 6 (über 200m) und 9 (über 500m) ihren Weg bestätigen.
 
Die Olympia-Qualifikation als Ziel haben natürlich auch noch die Schwimmer David Brandl und Jördis Steinegger, die Wildwasser-Kanuten Helmut und Violetta Oblinger-Peters und unsere Flachwasser-Kanutin Yvonne Schuring.
 
Stefan Spiessberger möchte in der derzeit nicht olympischen Disziplin Kitesurfen einen weiteren Sprung in der Weltrangliste nach vorne machen – derzeit belegt er den starken 5. Platz. Zuletzt konnte er beim Surf Worldcup in Podersdorf den Team-Event für sich entscheiden.
 
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

806 x 526
Jördis Steinegger (Schwimmen)
3 744 x 5 616
David Brandl (Schwimmen)
3 744 x 5 616
Violetta Oblinger-Peters (Kajak)
3 744 x 4 644
Helmut Oblinger (Kajak)
3 744 x 4 658
Vinzent Kriechmayr (Ski Alpin)
3 744 x 5 616
Team-Kapitän der Energie AG-Sportfamilie: Hannes Trinkl
3 000 x 2 000
Tom Mayrpeter (Ski Alpin)
2 598 x 3 465
Mitglied der Energie AG-Sportfamilie: Michael Hayböck (Ski-Springen)
2 598 x 3 465
Mitglied der Energie AG-Sportfamilie: Andrea Limbacher (Ski-Cross)
2 657 x 3 543
Mitglied der Energie AG-Sportfamilie: Stefan Spiessberger (Kite-Surfing)
6 132 x 8 176
Mitglieder der Energie AG-Sportfamilie: Ana-Roxana Lehaci (l.) Viktoria Schwarz (Kanu)
2 598 x 3 465
Logo der Energie AG-Sportfamilie
2 754 x 1 342


Kontakt

Alexandra Baumgartner
Ansprechpartnerin Energie AG-Sportfamilie
 
Tel. +43 (0)5 9000-3748
Fax +43 (0)5 90005-3748
Mobil +43 (0)664 60165-3748 

20150511 PK Sportfamilie (. jpg )

Generaldirektor Leo Windtner (Mitte) konnte mit der Sportfamilie zufrieden Bilanz über den äußerst erfolgreichen Sport-Winter 2014/15 ziehen.

Maße Größe
Original 806 x 526 63,7 KB
Small 600 x 391 43,1 KB
Custom x