12.02.2016

Erfolg für Lehrlinge der Energie AG: Ausbildung mit elf Doppel-Auszeichnungen abgeschlossen

20160212 Lehrabschlussfeier

Generaldirektor Leo Windtner freut sich mit den Energie AG-Lehrlingen über den fast perfekten Abschluss ihrer Lehrausbildung.

Zu dieser Meldung gibt es: 5 Bilder
Die Qualität der Lehrlingsausbildung haben die Elektrotechnik-Lehrlinge der Energie AG, die in den vergangenen Tagen zu ihren Lehrabschlussprüfungen angetreten sind, erneut unter Beweis gestellt: Alle 13 haben die Berufsschule mit "ausgezeichnetem Erfolg" abgeschlossen. In der praktischen Prüfung im Bereich „Energietechnik“ waren die Leistungen ebenfalls herausragend: 11 Mal wurden ausgezeichnete und 2 Mal sehr gute Erfolge erreicht! 
 
Generaldirektor Leo Windtner: „Auf diese Erfolge können wir als Unternehmen, aber vor allem die Lehrlinge selbst stolz sein! Die Lehrwerkstatt ist eine Investition in eine erfolgreiche Zukunft und sichert uns bestmöglich ausgebildete Mitarbeiter, die wir für die Bewältigung der bevorstehenden Aufgaben brauchen.“
 
Die Ausbildungsverantwortlichen der Energie AG können mit den Ergebnissen der Lehrabschlussprüfungen zufrieden sein: Alle 13 Lehrlinge haben die Berufsschule mit einem „ausgezeichneten Erfolg“ abgeschlossen. Bei der praktischen Lehrabschlussprüfung im Fachbereich „Elektrotechnik – Hauptmodul Energietechnik“ standen erneut 11 Auszeichnungen und 2 sehr gute Erfolge zu Buche. Damit hat der Nachwuchsjahrgang der Energie AG die Lehre mit  24 von 26 möglichen Auszeichnungen abgeschlossen.
 
Die gewerblichen Lehrlinge des 4. Lehrjahres haben ihre Lehrabschlussprüfung zum Elektrotechniker mit dem Hauptmodul Energietechnik in der Wirtschaftskammer erfolgreich abgelegt. Zu den hervorragenden Berufsschulergebnissen (13 von 14 möglichen Abschlüssen mit Auszeichnung) kommen jetzt bei den praktischen Abschlussprüfungen, elf weitere Auszeichnungen und zwei sehr gute Erfolge.
 
Lehre in der Energie AG hat seit 70 Jahren Tradition
 
„Das Ergebnis bestätigt, dass der eingeschlagene Weg der Energie AG im Bereich der Lehrlingsausbildung der Richtige ist“, sagt Ausbildungsleiter Stefan Karobath. Angesichts der Tatsache, dass die Abschlussprüfungen die Hälfte aller angetretenen Lehrlinge aus den verschiedensten Unternehmen nicht bestanden haben, kann die Leistung der Lehrlinge besonders positiv hervorgehoben werden. 
 
Seit mehr als 70 Jahren legt die Energie AG besonderen Wert auf die Ausbildung des eigenen Nachwuchses in der eigenen Lehrwerkstatt des Unternehmens. Hier wird der Grundstein dafür gelegt, dass die Jugendlichen für die künftigen Aufgaben in den verschiedenen Einsatzbereichen des Konzerns bestmöglich vorbereitet sind. In den vergangenen sieben Jahrzehnten des Bestehens der Lehrwerkstätte wurden in Gmunden rund 1.400 Lehrlinge ausgebildet, mehr als 800 von ihnen sind heute noch in den verschiedensten Bereichen des Unternehmens tätig. 
 
Den Lehrlingen der Energie AG stehen im Konzern alle Wege offen, sich beruflich weiter zu bilden und sich immer neuen Herausforderungen zu stellen. Bestes Beispiel, dass der Slogan „Karriere mit Lehre“ im Konzern keine leere Worthülse ist, ist Werner Steinecker: Er hat am 28. August 1972 als Lehrling in der Gmundener Lehrwerkstätte seine Karriere begonnen und ist heute, nach zwei Studien und einer postgraduelle Ausbildung als Mitglied des Vorstands hauptverantwortlich für die technischen Bereiche des Energie AG-Konzerns.

Weitere Fotos von der Lehrabschlussfeier stehen Ihnen in unserer Fotogalerie zur Verfügung!

Unternehmensinformation

Die Energie AG Oberösterreich ist der moderne und leistungsfähige Anbieter für Strom, Gas, Wärme, Wasser sowie Entsorgungs- und Informations- und Kommunikationstechnologie-Dienstleistungen. Als Infrastrukturkonzern versorgen wir mehr als 450.000 Kunden über das 30.000 Kilometer lange Hoch- und Niederspannungsnetz mit Strom und über das 5.000 Kilometer lange unterirdische Leitungsnetz mit Erdgas. Die Energie AG erzeugt einen Teil des dafür benötigten Stroms in ihren eigenen 79 Kraftwerken (Wasserkraftwerke, thermischen Kraftwerke und Verwertungsanlagen, Photovoltaikgroßkraftwerke und dezentralen Photovoltaik-Bürgerkraftwerke, Windkraftanlagen) nach höchsten ökologischen Standards. Zudem werden mehr als 1 Million Einwohner in Oberösterreich, Tschechien und Ungarn mit bestem Trinkwasser versorgt. Die Energie AG Oberösterreich ist auch im Bereich der Telekommunikation ein verlässlicher Partner und betreibt einen wesentlichen Teil der Telekommunikationsstruktur in Oberösterreich. Für Gemeinden, Gewerbe- und Industriekunden werden österreichweit hochqualitative und nachhaltige Entsorgungsdienstleistungen angeboten.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

2 126 x 1 406
Ausbildung in der Lehrwerkstätte der Energie AG Oberösterreich in Gmunden
3 180 x 2 227
Ausbildung in der Lehrwerkstätte der Energie AG Oberösterreich in Gmunden
1 782 x 2 060
Ausbildung in der Lehrwerkstätte der Energie AG Oberösterreich in Gmunden
2 226 x 2 152
Ausbildung in der Lehrwerkstätte der Energie AG Oberösterreich in Gmunden
2 397 x 2 224


Kontakt

Michael Frostel MSc
Pressesprecher, Leiter Konzernkommunikation 

Tel. +43 (0)5 9000-3993
Fax +43 (0)5 90005-3993
Mobil +43 (0)664 60165-3993
michael.frostel@energieag.at 


Medienanfragen:
Medientelefon: +43 (0)5 9000-3444

20160212 Lehrabschlussfeier (. jpg )

Generaldirektor Leo Windtner freut sich mit den Energie AG-Lehrlingen über den fast perfekten Abschluss ihrer Lehrausbildung.

Maße Größe
Original 2126 x 1406 379,4 KB
Medium 1200 x 793 137,8 KB
Small 600 x 396 44,3 KB
Custom x