08.11.2012

Positiver Genehmigungsbescheid für Gas-und-Dampf-Kraftwerk in Riedersbach eröffnet langfristige Zukunftsoptionen

Kraftwerksstandort Riedersbach mit dem geplanten Gas-und-Dampf-Kraftwerk

Der Kraftwerksstandort Riedersbach mit den Kohlekraftwerken Riedersbach I, Reidersbach II und dem geplanten Gas- und Dampf-Kraftwerk (v.l-).

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild
Die Umweltverträglichkeitsprüfung für ein modernes und hocheffizientes Gas-und-Dampf-Kraftwerk am Kraftwerksstandort Riedersbach wurde erfolgreich abgeschlossen und ein positiver Bescheid erlassen. Damit wird eine Zukunftsoption für den bestehenden Kraftwerksstandort geschaffen.
 
Mit dem grünen Licht für das neue Kraftwerksprojekt bekommt die Energie AG die Möglichkeit, einen weiteren Schritt in die Energiezukunft zu setzen. Voraussetzung hierfür ist aber eine Änderung der Rahmenbedingungen, die Errichtung und Betrieb von Gas-und-Dampf-Kraftwerken wieder betriebswirtschaftlich attraktiv machen. Die Erzeugung von elektrischer Energie aus Gas wird ein wesentliches Standbein für das Gelingen der Energiewende sein, denn Gas-und-Dampf-Kraftwerke sind in der Lage, hocheffizient und rasch verfügbar große Leistung zur Verfügung zu stellen. Gas- und Dampfkraftwerke sind die Brückentechnologie für eine CO2-arme Energiezukunft.
 
Synergieeffekte ergeben sich in Riedersbach durch die Integration eines neuen Kraftwerkes in die Infrastruktur am bestehenden Standort: Sowohl die Anbindung an das Hochspannungsnetz bis hin zum Fernwärmeanschluss können weiter genutzt werden. Zudem stehen am Standort Experten mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich der thermischen Stromerzeugung zur Verfügung. 
 
Wenn die Rahmenbedingungen bei Strom und Gas für Gas- und Dampfkraftwerke wieder interessant werden, wird über die nächsten Schritte in Riedersbach entschieden. Die Zukunftsoption wurde mit der positiven UVP auf jeden Fall eröffnet.

Kraftwerksstandort Riedersbach mit dem geplanten Gas-und-Dampf-Kraftwerk (. jpg )

Der Kraftwerksstandort Riedersbach mit den Kohlekraftwerken Riedersbach I, Reidersbach II und dem geplanten Gas- und Dampf-Kraftwerk (v.l-).

Maße Größe
Original 1772 x 1467 3,2 MB
Medium 1200 x 993 223,8 KB
Small 600 x 496 73,3 KB
Custom x