16.04.2018

Sicher und sauber entlang der Autobahnen: ASFINAG setzt auf Entsorgungsspezialisten der Energie AG

20180326 US Sammlung Autobahn 4884

Zu dieser Meldung gibt es: 3 Bilder
Die Autobahnen in Österreich sind für Millionen von Gästen die erste Visitenkarte der Alpenrepublik. Entsprechend ist die ASFINAG als Betreiber und Erhalter bemüht, dass die Straßen, Parkplätze und Raststationen sauber sind und bleiben. Die Entsorgungsspezialisten der Energie AG sind seit Jahren Partner der ASFINAG und kümmern sich nach der Müllentsorgung jetzt auch um die Abwasserentsorgung und -wiederaufbereitung. 
 
Stefan Stallinger, ressortzuständiges Vorstands-Mitglied der Energie AG: „Wir haben seit 2009 eine Partnerschaft mit der ASFINAG, die aufgrund der Dienstleistungsqualität immer weiter ausgebaut wird. Die Energie AG ist auch im Entsorgungsbereich ein verlässlicher Partner!“
 
Geschäftsführer Roland Richter: „Die Erweiterung unserer Dienstleistungen für die ASFINAG zeigt, dass wir die an uns gestellten Anforderungen bestmöglich erfüllen und ein attraktives Gesamtpaket schnüren können.“
 
Die Energie AG Oberösterreich ist seit 2009 Partner der Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs AG (ASFINAG). In vielen Regionen Österreichs kümmern sich die Spezialisten aus dem Entsorgungsunternehmen Energie AG Oberösterreich Umwelt Service GmbH entlang der Autobahnen und Schnellstraßen um saubere Parkplätze und intakte Abwasserbehandlung. 
 
Sauberes (Ab-)Wasser an den Rastplätzen
 
Die ASFINAG errichtet an den Hauptverkehrsstrecken in Österreich hochmoderne und gut ausgestattete Rastplätze mit sauberen WC-Anlagen und Duschmöglichkeiten, die Urlaubern die Möglichkeit für rasche Zwischenstopps in einer sicheren Umgebung bieten. Die Abwässer aus den Rastplätzen werden dabei gesammelt, durch Rechenanlagen vorgereinigt und entweder zur nächstgelegenen Kläranlage gepumpt, oder in einer eigenen Kläranlage vor Ort gereinigt. 
 
Im Dezember konnte die zur Entsorgungsgruppe der Energie AG gehörende Wasserdienstleistungs GmbH (WDL) die Betreuung einer weiteren Abwasseranlage der ASFINAG übernehmen: Die Rechenanlage der Autobahnraststation Hainbach an der A1 bei Seewalchen wird seit Jahresende 2017, die Rechenanlage Maisdorf an der A9 seit Jahresbeginn 2018 von den Mitarbeitern der WDL betreut. Drei weitere Rastplätze, die Raststationen Murau Ost und West, sowie St. Marienkirchen an der A8, werden bereits seit Jahren durch die WDL betreut. Die Aufgaben umfassen die Servicierung der Rechenanlagen, die Behebung von Störungen bei den Pumpwerken und der komplette Betrieb einer hochmodernen Kläranlage. 
 
Weg mit dem Dreck: Energie AG sammelt auch Restmüll
 
Ebenfalls neu ist die Zusammenarbeit der Energie AG mit dem Straßenerhalter (ASFINAG Service GmbH und ASFINAG Alpenstraßen GmbH) im Bereich der Restmüllsammlung: in den kommenden Jahren bis 2022 werden die Entsorgungsspezialisten die Sammlung und anschließende umweltgerechte Verwertung oder Beseitigung des Restmülls im Autobahnen- und Schnellstraßennetz durchführen. Damit soll eine ordnungsgemäße Sammlung des Restmülls auf den Parkplätzen und Autobahnmeistereien sichergestellt werden.
 
Die Sammlung erfolgt mittels 240 Liter- bzw. 1.100 Liter-Spezialbehältern an den Parkplätzen und Raststätten sowie zusätzlich mit Containern bei Autobahnmeistereien. Die Energie AG versorgt dabei folgende Streckenabschnitte: 
 
  • Raum Wien-Pannonische Tiefebene
  • Raum Salzburg-Wels
  • Raum Hochsteiermark
  • Vorarlberg
 
In den Bundesländern Oberösterreich, Steiermark und Kärnten erfolgen die Arbeiten durch die Energie AG selbst, weiters werden entsprechende Dienstleistungen Subpartner für andere Auftragnehmer erbracht.
 

Unternehmensinformation

Die Energie AG Oberösterreich ist der moderne und leistungsfähige Anbieter für Strom, Gas, Wärme, Wasser sowie Entsorgungs- und Informations- und Kommunikationstechnologie-Dienstleistungen. Der Konzern steht für höchste Qualität und Zuverlässigkeit der Produkte, Prozesse und Services. Als kompetentes und wettbewerbsorientiertes Unternehmen wird den Kunden ein faires Preis-/Leistungsverhältnis garantiert.


Die Energie AG Oberösterreich Umwelt Service GmbH konzentriert sämtliche Umwelt-Kompetenzen im Konzern der Energie AG. Österreichweit werden neben hochqualitativen und nachhaltigen Entsorgungsdienstleistungen auch Wasser- und Kanalservices für Gemeinden, Gewerbe- und Industriekunden angeboten. Im Unternehmen kann die gesamte Wertschöpfungskette, von der Sammlung, Sortierung und (Wieder-)Verwertung abgedeckt werden. 

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

5 214 x 2 702
20180326 US Sammlung Autobahn 4885
4 739 x 3 075
20180326 US Sammlung Autobahn 4890
4 439 x 2 735

Kontakt

Michael Frostel MSc
Pressesprecher, Leiter Konzernkommunikation 

Tel. +43 (0)5 9000-3993
Fax +43 (0)5 90005-3993
Mobil +43 (0)664 60165-3993

Wolfgang Denk
Konzernkommunikation

Tel. +43 (0)5 9000-3569
Fax +43 (0)5 90005-3569
Mobil +43 (0)664 60165-3569
wolfgang.denk@energieag.at

20180326 US Sammlung Autobahn 4884 (. jpg )

Maße Größe
Original 5214 x 2702 2,9 MB
Medium 1200 x 621 111,4 KB
Small 600 x 310 36,1 KB
Custom x