Meldungsübersicht
Durch einen Schulterschluss von Gemeinde, Bewohnern und Energie AG ist der Pechgraben in Großraming jetzt Glasfaser-Modellregion: Fast alle Haushalte sind auf das Glasfaser-Internet umgestiegen. Kürzlich wurden die letzten drei Häuser an das lichtschnelle Glasfasernetz der Energie AG angeschlossen. Jetzt soll das Grenzgebiet zwischen Großraming und Maria Neustift ausgebaut werden – auch hier sehnen die Bürger die neuen Internetanschlüsse herbei und die Anschlussrate bei rund 150 Häusern ist ähnlich hoch.

Weiterlesen
Großes Uprade für das Glasfasernetz der Energie AG: Durch den Ausbau des Lidl-Rechenzentrums am Standort Riedersbach verfügt die Energie AG nun über neue, zusätzliche Datenleitungen nach Deutschland. Im Zuge der zusätzlich errichteten Anbindungen wurde auch eine Direktleitung zu Google gelegt, was nun allen Internet-Kunden der Energie AG durch verbessertes Zugriffszeiten zugutekommt.

Weiterlesen
Die Energie AG verfügt über ein mehr als 5.500 Kilometer langes Glasfasernetz, an das alle Gemeinden Oberösterreichs angeschlossen sind. Unternehmen, Behörden und zunehmend Privatkunden profitieren bereits heute von der Leistungsfähigkeit des Datennetzes der Zukunft. Für den Telekommunikationsbetreiber Drei werden jetzt 114 Senderstandorte erschlossen, über die in den nächsten Jahren 5G, der Mobilfunkstandard der nächsten Generation, angeboten wird.

Weiterlesen
market calling Marketing GmbH ist die gemeinsame Tochtergesellschaft der Energie AG Oberösterreich und des market-Marktforschungsinstituts für Kundenservice, Marketing und Marktforschung. Mit über 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus der Region werden mittlerweile über 1,5 Mio. Kundenkontakte – am Telefon, per E-Mail und zunehmend auch online – im Jahr serviciert. Um dem dynamischen Wachstum und der steten Steigerung der Mitarbeiterzahl der vergangenen Jahre Rechnung zu tragen wurde der Standort in Niederwaldkirchen (Bezirk Rohrbach) um 1,3 Millionen Euro ausgebaut. Der Neubau wurde heute feierlich von Landeshauptmann Thomas Stelzer, Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl sowie den Hausherren, Energie AG-Generaldirektor Werner Steinecker und Institutsvorstand Werner Beutelmeyer, offiziell eröffnet.
Weiterlesen
Die Marktgemeinde wird schon bald zur schnellsten Internetgemeinde in Salzburg: Bürgermeister Johann Rohrmoser hat eine Kooperation zwischen Energie AG Oberösterreich zustande gebracht, dank der noch heuer rund 400 Haushalte und Unternehmen einen echten Glasfaseranschluss bekommen können. Bisher haben schon 180 Haushalte das Angebot angenommen. 
Weiterlesen
Mit dem Ende der Kohleverstromung am Kraftwerksstandort Riedersbach hat sich die Energie AG auf die Suche nach neuen Nutzungsmöglichkeiten der vorhandenen Infrastruktur gemacht. Bei der Evaluierung neuer Nutzungsmöglichkeiten stellte sich heraus, dass die Standortvorteile nicht nur für die Stromerzeugung günstig  sind, sondern auch andere Nutzungen davon profitieren können. 
Weiterlesen
Weitere Meldungen laden