Meldungsübersicht
Rund 1.200 interessierte Kundinnen und Kunden möchten ab Herbst im Kundenforum der Energie AG mitarbeiten. Diese Rückmeldungen hat die Energie AG auf ihr Mailing an die Haushalts-, Landwirtschaft und Kleingewerbekunden bekommen. Ziel des neu geschaffenen Forums ist es, die Nähe zum und vor allem den Dialog mit den Kunden zu suchen und zusammen die Produkte und Dienstleistungen der Energie AG noch attraktiver zu gestalten. „Es freut mich ganz besonders, dass so viele Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher gemeinsam mit uns an unseren zukünftigen Produkten und Dienstleistungen arbeiten wollen.“, freut sich Generaldirektor Werner Steinecker. Weiterlesen
Zurzeit klappern Verkäufer Haushalte im Bereich Gmunden und Vöcklabruck ab und werben dafür, den Strom- und/oder Gasanbieter zu wechseln. Dabei wird der Eindruck erweckt, der Verkäufer stamme von der Energie AG bzw. wird mit Halbwahrheiten oder schlicht falsch für den Abschluss eines neuen Liefervertrages argumentiert. Rechtliche Schritte gegen dieses unlautere Vorgehen werden vorbereitet
 
Weiterlesen
Die von Oktober bis März laufende Heizsaison war durch die Witterungsextreme sehr außergewöhnlich: Sie begann überdurchschnittlich warm und endete im Februar und März mit einer Kältewelle. In der Gesamtbetrachtung liegt die Heizperiode aber im langjährigen Schnitt. Erdgas-Kunden können mit einer durchschnittlichen Ersparnis von rund 60 Euro im Vergleich zum Vorjahr rechnen. Mit der smarten Heizung, die die Energie AG ihren Kunden anbietet, kann zusätzlich gespart werden.
 
Weiterlesen
Der Kälteeinbruch in der zweiten Februar-Hälfte hat für einen deutlichen Mehrverbrauch an Heizenergie geführt. Trotz der niedrigen Temperaturen und des erhöhten Heizbedarfs ist für die Kunden der Energie AG zu erwarten, dass es zu keinen Nachzahlungen bei den Energiekosten in dieser Heizperiode kommen wird. Für Erdgaskunden wird das Heizen im diesjährigen Winter voraussichtlich sogar günstiger als im Vorjahr.
 
Weiterlesen
Die aktuelle Kältewelle führt wieder einmal vor Augen, dass gerade Kunden mit geringem Haushaltseinkommen immer wieder von „Energiearmut“ bedroht sein können. Die Energie AG ist sich ihrer sozialen Verantwortung bewusst und unterstützt speziell diese Kunden auf verschiedenen Ebenen, um „Energiearmut“ zu vermeiden. Bewährt hat sich hier die Zusammenarbeit mit den oberösterreichischen Sozialorganisationen, um gemeinsame Lösungen im Sinne der Kunden zu finden.
Weiterlesen
Trotz allgemein steigender Marktpreise konnte die Energie AG die günstigen Erdgas-Preise für 2018 sichern und verlängert für ihre Erdgas-Kunden alle (Preis-)Vorteile bis 31.12.2018. Privat- und Geschäftskunden können weiter zwischen zwei Angeboten wählen: einem Fixpreis-Produkt mit 11 Prozent Preisrabatt und einem Biogas-Produkt mit 7 Prozent Preisnachlass. Wer sich im Online-Kundenportal registriert und dort sein Erdgas-Produkt wählt, kann zusätzlich 5,7 Prozent sparen.
Weiterlesen
Weitere Meldungen laden