Meldungsübersicht
Das erste Halbjahr des Energie AG-Geschäftsjahres von 1. Oktober 2017 bis 31. März 2018 war stark von der milden Witterung geprägt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, wo wochenlang Temperaturen unter dem Gefrierpunkt herrschten und für einen deutlichen Mehr-Absatz bei Strom und Gas sorgten, war der heurige Winter vor allem im Jänner deutlich milder und hat nur wenige Tage Ende Februar / Anfang März seinem Namen alle Ehre gemacht. Die Summe dieser Witterungsfaktoren, und der auch dadurch gesunkene Einsatz des Gas- und Dampfkraftwerkes Timelkam sowie das finanzwirtschaftlich außergewöhnlich positive Vorjahr haben die Ergebnisentwicklung im ersten Halbjahr deutlich beeinflusst.  
  • Konzernumsatz: EUR 913,2 Mio. (-4,9 %) 
  • EBIT: EUR 127,3 Mio. (-21,7 %) 
  • Investitionen: EUR 64,4 Mio. (+20,4 %)
  • Strom-Erzeugung erneuerbare Energie: 1.289 GWh (+26,9 %) 
  • Rating „A stabiler Ausblick“ bestätigt
 
Weiterlesen
Die Geschäftsführung der Energie AG Oberösterreich Trading GmbH hat Dipl.-Ing. Markus Lohninger zum Prokuristen der Gesellschaft bestellt. Er hat dieseFunktion am 1. Juli 2018 übernommen.
 
Weiterlesen
Die Energie AG legt seit mehr als 70 Jahren höchsten Wert auf eine solide Ausbildung für ihren Nachwuchs aus der Lehrwerkstätte. Bei den diesjährigen Lehrlingsawards, die heute im Design Center in Linz vergeben worden sind, stand David Stockhammer ganz oben – er ist nach den internationalen Ausbildungs- und Wettbewerbsregeln der beste Lehrling Oberösterreichs!
 
Weiterlesen
Die Energie AG ist seit mehr als 125 Jahren der verlässliche Partner der Gemeinden in Oberösterreich, wenn es um den Aufbau von Infrastruktur und der Versorgung mit Energie geht. Das Meinungsforschungsinstitut market hat bei den oberösterreichischen Bürgermeistern und Amtsleitern nachgefragt, was die Herausforderungen der Zukunft sind – für viele Antworten kann die Energie AG passende Lösungen anbieten. 
 
Weiterlesen
Die Energie AG Oberösterreich bekennt sich seit jeher zum sorgsamen Umgang mit unserer Umwelt und zum ökologischen, effizienten Wirtschaften. Damit haben das Unternehmen und die Energy Globe Foundation die gleichen Ziele, die sich in der jahrelangen, erfolgreichen Partnerschaft niederschlagen. Das Unternehmensmotto „Wir denken an Morgen“ unterstützt die Ziele beider Partner und unterstreicht das Bekenntnis zu einer sicheren und nachhaltigen Energieversorgung für Generationen. 
 
Weiterlesen
„Einen Tag Energie hautnah erleben“ – dieses Erlebnis wartet bei der Workshop-Reihe auf Schulklassen der 10- bis 14-Jährigen. Besonderes Highlight ist bereits zum zweiten Mal die Möglichkeit, das Thema Digitalisierung selbst zu erleben: Mit Datenbrillen und virtuellen Aufgaben können die Schülerinnen und Schüler wird das Thema Digitalsierung für die Meisten zum ersten Mal selbst begreifbar. Um die Einladung der Energie AG haben sich wieder mehr als 2.500 Jugendliche aus über 100 Schulklassen beworben.

Weiterlesen
Weitere Meldungen laden