12.04.2017

Wärmepumpe weiterhin voll im Trend

201704 Waermepumpe O6A9931

Die Wärmepumpe ist umweltfreundlich und hocheffizient - und bleibt bei Neubau und Sanierung das beliebteste Heizsystem der Oberösterreicher

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild
Auch nach dem Wegfall der Landesförderung Ende April: Der Stromvertrieb der Energie AG fördert die Wärmepumpe nach wie vor.
 
Die Wärmepumpe ist das Heizsystem mit den geringsten Betriebskosten – die Wärme kommt gratis aus der Umwelt. Das wissen immer mehr Bauherren zu schätzen: 2016 haben sich mehr als 50 Prozent der Häuslbauer und rund ein Viertel der Sanierer für eine Wärmepumpe entschieden. In Summe hat die Energie AG Vertrieb GmbH & Co KG im vorigen Jahr 1.063 Wärmepumpen gefördert, die in Summe jährlich rund 15 Millionen kWh einsparen.
 
„Als verlässlicher Partner für unsere Kunden ist die Wärmepumpenförderung ein echter Mehrwert. Die Wärmepumpe erreicht in der Regel die höchste Energieeffizienzklasse, und das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für die Geldbörse“, betont  Energie AG Vertrieb Geschäftsführer Michael Baminger. Aktuell sind in Oberösterreich 65.000 Wärmepumpen in Betrieb. Viele Unternehmen sind auf die Installation von Wärmepumpen spezialisiert und bieten langjährige Erfahrung sowie höchste Qualität.
 
Mehrwert der Wärmepumpe auf einen Blick:
 
  • günstige Betriebskosten
  • modern und komfortabel
  • wartungsarm
  • keine Kosten für Heizraum und Brennstofflager
  • wichtiger Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz 
 
Förderungen für den Einbau einer Wärmepumpe:
 
  • 750 Euro beim Einbau im thermisch unsanierten Gebäudebestand
  • 500 Euro beim Einbau im thermisch sanierten Gebäudebestand
  • 250 Euro beim Einbau im neu errichteten Gebäude
  • 150 Euro für Brauchwasserpumpen
 
Wärmepumpen in Oberösterreich – eine Erfolgsgeschichte in Sachen Energieeffizienz

Insgesamt wurden in Oberösterreich zwischen 1980 und 2016 rund 65.000 Wärmepumpen zur Heizung und zur Warmwasser-Bereitung installiert. Das Land Oberösterreich ist schon seit vielen Jahren  Vorreiter in Sachen Wärmepumpen.   
Beeindruckend bei der Wärmepumpe ist die Energiebilanz: Für eine Kilowattstunde elektrische Energie liefert die Wärmepumpe im Schnitt vier bis fünf Kilowattstunden Wärmeenergie für  Heizung und Warmwasser. Beim Einbau im Neubau ergibt sich somit eine durchschnittliche Einsparung von ca. 15.000 kWh pro Stück und Jahr im Vergleich zu einem durchschnittlichen, am Markt erhältlichen Heizsystem. Jährlich werden vom Energie AG Vertrieb über 1.000 Wärmepumpen gefördert – das bedeutet einen ungefähren Marktanteil von 50 Prozent im Neubau. Im Altbau  oder bei Sanierung sieht die Energiebilanz noch besser aus. Auch für mehrgeschossige Wohnbauten eignet sich die Wärmepumpe hervorragend.
 
Unterstützung bei der Umsetzung finden die Kunden bei den „Fair Energy Partnern“, einem Marktpartnernetzwerk, das sich der optimalen Nutzung von Energie verschrieben hat. Zahlreiche Elektrofachbetriebe, Hersteller und Installationsfachbetriebe bieten von der Beratung über Planung und Einbau eine qualitativ hochwertige Leistung.
 
 

Unternehmensinformation

Die Energie AG Oberösterreich ist der moderne und leistungsfähige Anbieter für Strom, Gas, Wärme, Wasser sowie Entsorgungs- und Informations- und Kommunikationstechnologie-Dienstleistungen. Der Konzern steht für höchste Qualität und Zuverlässigkeit der Produkte, Prozesse und Services. Als kompetentes und wettbewerbsorientiertes Unternehmen wird den Kunden ein faires Preis-/Leistungsverhältnis garantiert.


Privat-, Gewerbe- und Groß-Stromkunden werden über den Unternehmensverbund der ENAMO betreut. Die ENAMO setzt sich zusammen aus der  Energie AG Oberösterreich Vertrieb GmbH & Co KG und der LINZ STROM Vertrieb GmbH & Co KG. Die ENAMO GmbH liefert zudem Strom an Großkunden in ganz Österreich, Deutschland und Tschechien. 
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

919 x 482

Kontakt

Michael Frostel MSc
Pressesprecher, Leiter Konzernkommunikation 

Tel. +43 (0)5 9000-3993
Fax +43 (0)5 90005-3993
Mobil +43 (0)664 60165-3993

Wolfgang Denk
Konzernkommunikation

Tel. +43 (0)5 9000-3569
Fax +43 (0)5 90005-3569
Mobil +43 (0)664 60165-3569
wolfgang.denk@energieag.at

201704 Waermepumpe O6A9931 (. jpg )

Die Wärmepumpe ist umweltfreundlich und hocheffizient - und bleibt bei Neubau und Sanierung das beliebteste Heizsystem der Oberösterreicher

Maße Größe
Original 919 x 482 287,7 KB
Small 600 x 314 34,3 KB
Custom x