27.12.2018

Höchste Effizienz für unsere Netzkunden: Nutzung des Strom- und Erdgasnetzes wird günstiger

Die Regulierungsbehörde E-Control hat die alljährliche Anpassung der Netzentgelte für 2019 bekannt gegeben. Kunden der Netz Oberösterreich GmbH, der Netzgesellschaft der Energie AG Oberösterreich, können sich über niedrigere Kosten sowohl bei Strom als auch bei Erdgas für das kommende Jahr 2019 freuen: Die Netzentgelte im Stromnetz sinken für Haushaltskunden um 6,5 Prozent (Nachtstrom -5,4%), im Erdgasnetz um 13,1 Prozent. Die von den Endverbrauchern mit dem Netzentgelt eingehobenen Ökostromförderbeiträge werden im kommenden Jahr ebenfalls niedriger ausfallen.

Das Entgelt für die Nutzung des Strom- und Erdgasnetzes richtet sich nach dem jeweiligen Verbrauch des Kunden, die Energiepreise für Strom und Erdgas sind davon unabhängig. Für einen Durchschnittshaushalt werden die Netzkosten bei Strom um ca. 2,5 Euro pro Monat (1,13 Euro für die Netznutzung, 1,33 Euro Ökostromabgabe; ca. 30 Euro pro Jahr) sinken, bei Erdgas um ca. 3 Euro (ca. 36 Euro pro Jahr). Die neuen Tarife gelten ab 1. Jänner 2019.

Die Netz Oberösterreich GmbH gehört nach den aktuellen Netzbetreiber-Effizienzvergleichen zu den effizientesten Netzbetreibern in Österreich. Grund dafür ist, dass nach der Zusammenführung des Strom- und Gasnetzes durch strenges Kostenmanagement Kosten in Millionenhöhe eingespart werden konnten und nunmehr weitreichende Synergien genutzt werden können – diese Kostenvorteile kommen den Kunden der Netz OÖ zugute.

Strommarktliberalisierung trennt Netz vom Energielieferanten
 
Mit der Liberalisierung des Strommarktes wurde bereits kurz nach der Jahrtausendwende eine Trennung von Energielieferanten und Netzbetreiber eingeführt. Dabei wurde das Netz zum natürlichen Monopol erklärt, um eine flächendeckende, kostengünstige und sichere Energieversorgung aller Kunden zu gleichen Bedingungen zu gewährleisten. Damit ein Wettbewerb unter Berücksichtigung von Versorgungssicherheit und Nachhaltigkeit am Energiemarkt stattfinden kann, wurde die Regulierungsbehörde Energie-Control Austria geschaffen, die sich unter anderem um die Kostenregulierung der Netze kümmert und jährlich die Netzentgelte in den Systemnutzungsentgelte-Verordnungen neu festsetzt. Damit wird eine effiziente und transparente Kostenstruktur verfolgt.

Unternehmensinformation

Die Netz Oberösterreich GmbH ist der Strom- und Erdgas-Netzbetreiber des Energie AG-Konzerns. Die Gesellschaft steht für einen sicheren, zuverlässigen und leistungsfähigen Betrieb des Verteilernetzes. Das  Versorgungsgebiet umfasst den Großteil Oberösterreichs sowie Teile der Nachbarbundesländer Salzburg und Steiermark. Mehr als 550.000 Kunden sind an das Strom- und Erdgasnetz angeschlossen. 
 

Kontakt

Netz Oberösterreich GmbH

Michael Frostel
Mobil +43 (0)664 60165-3993

Wolfgang Denk
Mobil +43 (0)664 60165-3569

presse@netzooe.at

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x