19.12.2016

Energie AG-Aufsichtsrat bestellt Werner Steinecker zum Vorstandsvorsitzenden

Generaldirektor Werner Steinecker

Generaldirektor und Vorstandsvorsitzender KR Ing. DDr. Werner Steinecker MBA

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild | 1 Dokument

In der heutigen Sitzung des Aufsichtsrates der Energie AG wurde Technikvorstand Werner Steinecker zum neuen Vorstandsvorsitzenden bis 1. März 2022 einstimmig bestellt. Steinecker übernimmt diese Funktion am 1. März 2017 von Generaldirektor Leo Windtner, der sich mit 28. Februar 2017 nach 22 Jahren an der Spitze des Unternehmens vom Vorstandsvorsitz zurückzieht.

Die Rahmenbedingungen in der Branche sind derzeit schwierig und herausfordernd. In den vergangenen Jahren wurde darauf in der Energie AG Oberösterreich rechtzeitig und pro aktiv reagiert. Mit den Programmen „Fit 2012“, „R²“ bei der Entsorgungstochter Energie AG Umweltservice, der Neupositionierung „PowerStrategie 2020“ sowie einem heuer durchgeführten Kostenmanagementprogramm wurden die Weichen für die Zukunft gestellt. „Mit der Bestellung von Werner Steinecker zum neuen Vorstandsvorsitzenden ist der Aufsichtsrat der Energie AG Oberösterreich überzeugt, dass der eingeschlagene erfolgreiche Weg weiterhin umgesetzt wird“, stellt Aufsichtsratspräsident Dipl.-Ing. Gerhard Falch fest. Steinecker hat als Lehrling in der damaligen OKA begonnen und ist seit 2002 Mitglied des Vorstands der Energie AG Oberösterreich zuständig für den Bereich Technik.

Gleichzeitig drückt AR-Präsident Falch Generaldirektor Windtner Dank aus: „Generaldirektor Leo Windtner stand mehr als 22 Jahre als Vorstandsvorsitzender zuerst an der Spitze der OKA und dann der Energie AG Oberösterreich. In dieser Zeit hat sich das Unternehmen vom reinen Energieversorger zu einem modernen Energie- und Dienstleistungskonzern in der Daseinsvorsorge von Strom, Gas, Wärme, Wasser, Telekommunikation und Entsorgung gewandelt. Unter Windtners Führung hat das Unternehmen proaktiv die Herausforderungen - ob Liberalisierung, die Lösung der Eigentümerfrage, Wirtschaftskrise und Energiewende - angenommen und bewältigt. Dabei war das Verhältnis zu Eigentümervertretern und Belegschaft immer von großem Vertrauen und Wertschätzung getragen. Im Namen des Aufsichtsrates und in meinem Namen möchte ich Generaldirektor Windtner herzlichen Dank für seinen Einsatz und sein Engagement sagen. 22 Jahre erfolgreich an der Spitze eines Konzerns zu stehen, ist keine Selbstverständlichkeit.“

Unternehmensinformation

Die Energie AG Oberösterreich ist der moderne und leistungsfähige Anbieter für Strom, Gas, Wärme, Wasser sowie Entsorgungs- und Informations- und Kommunikationstechnologie-Dienstleistungen. Als Infrastrukturkonzern versorgen wir mehr als 450.000 Kunden über das 30.000 Kilometer lange Hoch- und Niederspannungsnetz mit Strom und über das 5.000 Kilometer lange unterirdische Leitungsnetz mit Erdgas. Die Energie AG erzeugt einen Teil des dafür benötigten Stroms in ihren eigenen 79 Kraftwerken (Wasserkraftwerke, thermischen Kraftwerke und Verwertungsanlagen, Photovoltaikgroßkraftwerke und dezentralen Photovoltaik-Bürgerkraftwerke, Windkraftanlagen) nach höchsten ökologischen Standards. Zudem werden mehr als 1 Million Einwohner in Oberösterreich, Tschechien und Ungarn mit bestem Trinkwasser versorgt. Die Energie AG Oberösterreich ist auch im Bereich der Telekommunikation ein verlässlicher Partner und betreibt einen wesentlichen Teil der Telekommunikationsstruktur in Oberösterreich. Für Gemeinden, Gewerbe- und Industriekunden werden österreichweit hochqualitative und nachhaltige Entsorgungsdienstleistungen angeboten.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

5 315 x 3 543

Dokumente


Kontakt

Michael Frostel MSc
Pressesprecher, Leiter Konzernkommunikation 

Tel. +43 (0)5 9000-3993
Fax +43 (0)5 90005-3993
Mobil +43 (0)664 60165-3993

Generaldirektor Werner Steinecker (. jpg )

Generaldirektor und Vorstandsvorsitzender KR Ing. DDr. Werner Steinecker MBA

Maße Größe
Original 5315 x 3543 6,5 MB
Medium 1200 x 799 64,6 KB
Small 600 x 399 22,4 KB
Custom x

Lebenslauf_WSteinecker

.pdf 59,6 KB