05.12.2019

Maria Bichler gewinnt den „Energie AG Talentförderpreis 2019“

Preisübergabe Talentförderpreis 2019

v.l. Reinhard Gattinger (Kunstbeauftragter der Energie AG), DDr. Werner Steinecker (Generaldirektor Energie AG), Maria Bichler (Preisträgerin), Genoveva Rückert (Jurymitglied OK Linz). © Energie AG

Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder
Jährlich vergibt die Energie AG in Kooperation mit der Kunstuniversität Linz den Energie AG Talentförderpreis. In diesem Jahr stand die Ausschreibung unter dem Motto „wir denken an morgen“. Zur Preisverleihung kamen die Künstlerin und die beiden Jurymitglieder Genoveva Rückert (OK) sowie Reinhard Gattinger (Kunstbeauftragter Energie AG) zu Generaldirektor Werner Steinecker. „Wir denken an morgen ist nicht nur das Leitmotto der Energie AG, nachhaltige Energieproduktion ist ein Kernanliegen unseres Unternehmens. Maria Bichler hat mit einer ordentlichen Portion Selbstironie ein Selbstportrait geschaffen, das Nachhaltigkeit verkörpert und stach damit aus der Vielzahl der Einreichungen hervor“, so der Chef der des oberösterreichischen Infrastrukturbetriebes.

Unter den vielen Einreichungen hat die Arbeit der Linzerin Maria Bichler die Jury überzeugt. Das Projekt „Eat the Artist“ beeindruckte durch die Konsequenz ihres bildhauerischen Ansatzes, ihre Ausformung in Skulpturen, die sich in der Zeit entwickeln und oft mit vergänglichen Materialien gestaltet sind. Bei Maria Bichlers Arbeiten mit Schokolade, Butter oder zuletzt Fett & Vogelfutter geht es um irreversible Vorgänge im Verlauf von thermodynamischen Prozessen. Die eingereichte und im botanischen Garten ausgestellte Installation „Vogelfutter #1“ ist darüber hinaus ein interessantes ironisches Selbstportrait zum Thema Nachhaltigkeit.

Mehr zu Maria Bichler: www.mariabichler.at

Geboren 1989 in Schwaz/Tirol
2017 Abschluss „Plastische Konzeption – Keramik“ Kunstuni Linz

Unternehmensinformation

Die Energie AG Oberösterreich ist der moderne und leistungsfähige Anbieter für Strom, Gas, Wärme, Wasser sowie Entsorgungs- und Informations- und Kommunikationstechnologie-Dienstleistungen. Als Infrastrukturkonzern versorgen wir mehr als 450.000 Kunden über das 30.000 Kilometer lange Hoch- und Niederspannungsnetz mit Strom und über das 5.000 Kilometer lange unterirdische Leitungsnetz mit Erdgas. Die Energie AG erzeugt einen Teil des dafür benötigten Stroms in ihren eigenen 79 Kraftwerken (Wasserkraftwerke, thermischen Kraftwerke und Verwertungsanlagen, Photovoltaikgroßkraftwerke und dezentralen Photovoltaik-Bürgerkraftwerke, Windkraftanlagen) nach höchsten ökologischen Standards. Zudem werden mehr als 1 Million Einwohner in Oberösterreich, Tschechien und Ungarn mit bestem Trinkwasser versorgt. Die Energie AG Oberösterreich ist auch im Bereich der Telekommunikation ein verlässlicher Partner und betreibt einen wesentlichen Teil der Telekommunikationsstruktur in Oberösterreich. Für Gemeinden, Gewerbe- und Industriekunden werden österreichweit hochqualitative und nachhaltige Entsorgungsdienstleistungen angeboten.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

3 000 x 2 000
Kopf aus Vogelfutter
7 800 x 5 200


Kontakt

Michael Frostel MSc
Pressesprecher, Leiter Konzernkommunikation 

Tel. +43 (0)5 9000-3993
Fax +43 (0)5 90005-3993
Mobil +43 (0)664 60165-3993
michael.frostel@energieag.at 


Medienanfragen:
Medientelefon: +43 (0)5 9000-3444

Preisübergabe Talentförderpreis 2019 (. jpg )

v.l. Reinhard Gattinger (Kunstbeauftragter der Energie AG), DDr. Werner Steinecker (Generaldirektor Energie AG), Maria Bichler (Preisträgerin), Genoveva Rückert (Jurymitglied OK Linz). © Energie AG

Maße Größe
Original 3000 x 2000 3,5 MB
Medium 1200 x 800 90,8 KB
Small 600 x 400 55,3 KB
Custom x