15.03.2020

Corona-Krise: Energie AG-Konzern in allen Bereichen für Weiterführung des Betriebes vorbereitet

Die aktuelle Situation durch die Covid-19-Pandemie („Corona-Virus“) hat naturgemäß auch Auswirkungen auf die Energie AG: Seit fast zwei Wochen arbeitet eine eigens gebildete Taskforce daran, die Lage laufend - mittlerweile täglich - neu zu beurteilen und entsprechende Maßnahmen abzuleiten. Somit ist sichergestellt, dass dafür gesorgt wird, einen möglichst reibungslosen Betrieb der Kraftwerke, des Strom- und Gasnetzes, der Telekommunikation, der Wasserversorgung sowie der Abfallentsorgung sicherstellen zu können. Stand heute sind im Konzern noch keine Mitarbeiter direkt am Corona-Virus erkrankt.

Generaldirektor Werner Steinecker: „Alle unsere Maßnahmen zielen darauf ab, dass die Energieversorgung in Oberösterreich uneingeschränkt zur Verfügung steht. Über die Maßnahmen der Bundesregierung und der Landesregierung hinaus haben wir Vorgaben gemacht, die maßgeschneidert für unseren Konzern sind. Ich danke allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die verantwortungsbewusst mit dieser Situation umgehen.“

Eine sichere Energieversorgung bildet heute die Lebensgrundlage unserer Gesellschaft. Gerade in Ausnahmesituationen wie der derzeitigen Gesundheitskrise rund um das „Corona-Virus“ kommt dem Energie AG-Konzern als Betreiber von kritischer Infrastruktur eine besondere Verantwortung zu. Denn die Aufrechterhaltung der Versorgung mit Strom, Erdgas, Wärme und den immer wichtiger werdenden Telekommunikationsdiensten wie das Glasfasernetz für die Homeoffice trägt auch in dieser Situation zu einem Weiterfunktionieren der Gesellschaft bei.

„Die Bevölkerung erwartet und verlässt sich auch in dieser angespannten Situation auf eine funktionierende und reibungslose Versorgung“, sagt Generaldirektor Werner Steinecker. Entsprechend dieser Verantwortung unternimmt die Energie AG alles, damit der Betrieb in den unterschiedlichen Bereichen möglichst uneingeschränkt weitergeführt werden kann.

Konzernweit werden die Maßnahmen zur Sicherstellung des Betriebes in einer eigenen Taskforce laufend koordiniert. Konkret sind folgende Maßnahmen bereits umgesetzt bzw. vorbereitet:

  • Alle Mitarbeiter, bei denen keine Anwesenheit zur Verrichtung Ihrer Arbeit notwendig ist, arbeiten im Homeoffice bzw. in der Telearbeit.
  • Die Kundenbüros und Servicecenter der Konzernunternehmen sind geschlossen. Mit dieser Maßnahme sollen unnötige Sozialkontakte vermieden werden. Jeder Kunde kann rund um die Uhr die online-Services nutzen. Werktags von 7 bis 19 Uhr besteht durch die Callcenter-Services weiterhin die Möglichkeit zum persönlichen telefonischen Kontakt. Die Service-Hotline lautet 0800 81 8000.
  • Die Standorte sind für betriebsfremde Personen grundsätzlich gesperrt.
  • Alle Kundenveranstaltungen der Energie AG sind abgesagt und verschoben.
  • Die Kommunikation im Unternehmen wurde weitestgehend auf elektronische Services umgestellt. Meetings finden - falls notwendig - als Videokonferenzen bzw. Telefonkonferenzen statt.
  • Für den Betrieb der kritischen Infrastrukturen der Kraftwerke, des Strom- und Gasnetzes, der Wasserversorgung sowie der Daten- und Kommunikationsnetze wurden gesonderte Maßnahmen getroffen:
    • Für sämtliche Leitstellen stehen Ersatzräumlichkeiten zur Verfügung.
    • Alle erforderlichen Schichtdienste sind so weit abgesichert und vorbereitet, dass ein möglichst reibungsloser Betrieb sichergestellt werden kann.
    • Die Aufgaben der Einsatz-, Montage- und Technikerteams wurden auf ein Minimum reduziert. Damit sollen Kunden und Mitarbeiter vor unnötigen Sozialkontakte geschützt werden. Gleichzeitig sollen Reserven für allfällige Spontaneinsätze und -reparaturen vorhanden sein. Zum Beispiel wurden alle für heuer geplanten persönlichen Zählerablesungen im Gasnetz ausgesetzt. Kunden haben die Möglichkeit, die Selbstablesung mit der Möglichkeit zur elektronischen Meldung der Zählerstände durchzuführen.
Für alle Mitarbeiter der Abfallentsorgung wurden die Verhaltensregeln neu definiert, damit es auch hier zu keinen unnötigen Gefährdungen kommt.

Unternehmensinformation

Die Energie AG Oberösterreich ist der moderne und leistungsfähige Anbieter für Strom, Gas, Wärme, Wasser sowie Entsorgungs- und Informations- und Kommunikationstechnologie-Dienstleistungen. Der Konzern steht für höchste Qualität und Zuverlässigkeit der Produkte, Prozesse und Services. Als kompetentes und wettbewerbsorientiertes Unternehmen wird den Kunden ein faires Preis-/Leistungsverhältnis garantiert.

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x