06.09.2019

Sport Power Talk der Energie AG: Vinc Kriechmayr und Valerien Ismael blickten hinter die Kulissen

Diskussionsrunde beim Sport Power Talk

Diskussionsrunde beim Sport Power Talk v.l.n.r. Kapitän der Energie AG Sportfamilie Hannes Trinkl, LASK-Trainer Valerien Ismael, Vincent Kriechmayr, Mitglied der Energie AG Sportfamilie und Generaldirektor Werner Steinecker

Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder
Zwei Proponenten standen dabei im Rampenlicht. Vincent Kriechmayr, Speed-Ass der Alpinen und Mitglied der Energie AG-Sportfamilie, gab Einblicke in die Vorbereitung und in die neue Saison, die ja jetzt nach dem Rücktritt von Marcel Hirscher unter besonderen Vorzeichen steht. Für Vinc ist eines klar: Volle Power und insbesondere beim Heimweltcup in Hinterstoder auftrumpfen.

Einer der mit seiner Mannschaft bereits voll in der Saison steht und bereits auf große Erfolge blicken kann, ist LASK-Trainer Valerien Ismael. Er blickte hinter die Kulissen des österreichsichen Vizemeisters und in die Vorbereitung für die Europa Leaque. Generaldirektor Werner Steinecker unterstrich die Wichtigkeit des Sportsponsorings für die Energie AG. Die Sportlerinnen und Sportler sind Botschafter und Imageträger der Energie AG Oberösterreich und geben damit dem Unternehmen auch ein Gesicht.Der Kapitän der Energie AG-Sportfamilie Hannes Trinkl und Physiotherapeut Thomas Hebenstreit rundeten die Diskussion ab. Rund 100 Besucher waren dabei und nutzten auch die Gelegenheit persönlich mit den Stars zu sprechen.

Unternehmensinformation

Die Energie AG Oberösterreich ist der moderne und leistungsfähige Anbieter für Strom, Gas, Wärme, Wasser sowie Entsorgungs- und Informations- und Kommunikationstechnologie-Dienstleistungen. Der Konzern steht für höchste Qualität und Zuverlässigkeit der Produkte, Prozesse und Services. Als kompetentes und wettbewerbsorientiertes Unternehmen wird den Kunden ein faires Preis-/Leistungsverhältnis garantiert.


Die Energie AG unterstützt seit dem Jahr 2000 Spitzensportler aus Oberösterreich. Der Schwerpunkt dieses Sportförderprogramms „Energie AG Sportfamilie“ liegt in der Unterstützung aufstrebender Talente. Sie sollen ihren Weg an die Weltspitze finden und sich sportlich und menschlich in einem geeigneten Umfeld weiterentwickeln können. 16der erfolgreichsten Spitzensportler Oberösterreichs haben sich mittlerweile in der Energie AG-Sportfamilie zu einem Team zusammengefunden, in dem Leistungswille, Zusammengehörigkeitsgefühl und Authentizität für eine besondere Atmosphäre sorgen.

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

3 000 x 1 997
Teilnehmer Sport Power Talk
3 000 x 2 000

Kontakt

Michael Frostel MSc
Pressesprecher, Leiter Konzernkommunikation 

Tel. +43 (0)5 9000-3993
Fax +43 (0)5 90005-3993
Mobil +43 (0)664 60165-3993
michael.frostel@energieag.at 


Medienanfragen:
Medientelefon: +43 (0)5 9000-3444

Diskussionsrunde beim Sport Power Talk (. jpg )

Diskussionsrunde beim Sport Power Talk v.l.n.r. Kapitän der Energie AG Sportfamilie Hannes Trinkl, LASK-Trainer Valerien Ismael, Vincent Kriechmayr, Mitglied der Energie AG Sportfamilie und Generaldirektor Werner Steinecker

Maße Größe
Original 3000 x 1997 1,6 MB
Medium 1200 x 798 149,7 KB
Small 600 x 399 71,3 KB
Custom x