Meldungsübersicht
Im Staubereich des Energie AG Kraftwerks Traun-Pucking wurde mit den Instandhaltungsarbeiten des Dammbereichs begonnen. Diese dauern voraussichtlich bis Ende des Jahres. Der Traunuferradweg wird in dieser Zeit umgeleitet. Die betroffenen Gemeinden und Anrainer wurden informiert. Weiterlesen
Im Staubereich des Energie AG Kraftwerks Traun-Pucking wird der Wasserstand vorübergehend für Instandhaltungsarbeiten gesenkt. Diese dauern voraussichtlich mehrere Wochen. Der Traunufer-Radweg wird während der Arbeiten umgeleitet, anliegende Gemeinden und betroffene Anrainer werden informiert. Weiterlesen

Fußgänger und Radfahrer können die Geh- und Radwege an der Traun zwischen Marchtrenk und Wels ab sofort wieder uneingeschränkt nutzen.

Weiterlesen
Absenkung ermöglicht Besitzern von Seegrundstücken allfällige Kontroll- und Sanierungsarbeiten an Uferverbauungen durchzuführen.
Weiterlesen
Fußgänger und Radfahrer können den Traun-Radweg R4 entlang der Traun, zwischen Marchtrenk und Wels, ab sofort wieder uneingeschränkt nutzen.

Weiterlesen
Die Energie AG Oberösterreich bekennt sich zur Nachhaltigkeit und dem Erhalt einer lebenswerten Umwelt. Daher werden die in der europäischen Wasserrahmenrichtlinie gesetzten Ziele, Flüsse wieder für Fische und sonstige Wasserlebewesen passierbar zu machen, gemäß dem Maßnahmenplan Schritt für Schritt umgesetzt: Bei den beiden leistungsstärksten Laufwasserkraftwerken an der Traun, den Kraftwerken Traun-Pucking und Marchtrenk, werden zwei neue Fischwanderhilfen errichtet. In Traun-Pucking entsteht jetzt der höchste Fischaufstieg Österreichs. Beide Wanderhilfen überwinden zusammen eine Höhe von mehr als 44 Metern und kosten rund 7 Millionen Euro.
Energie AG-Technikvorstand Stefan Stallinger: „Das Ziel, den schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen bei der Umsetzung der Wasserrahmenrichtline mit der Wirtschaftlichkeit auf einen Nenner zu bringen, ist immer schwieriger zu erreichen.“
Weiterlesen
Weitere Meldungen laden